Grünkohlauflauf mit Kartoffeln

Grünkohlauflauf mit Kartoffeln und Harissa Paste

 

Zutaten:

 

500 -600 g Grünkohl (auch Tiefkühlware ist gut geeignet),

1 mittelgroße Zwiebel, 1 mittelgroßer Apfel,

2 Essl. Rapsöl, Muskatnuss frisch gerieben, Friedenssalz,

Jamaika Reggae aus der Mühle

400 g Kartoffeln (als Pellkartoffel gekocht), 1 Tasse Milch, 2-3 Freilandeier,  Gemüsebrühe, 2 Essl. Salatkräuter.

 

Zubereitung:

 

  1. Grünkohl waschen, grob schneiden, Zwiebel und Äpfel schälen und würfeln.
  2. Alles in heißem Rapsöl anbraten, mit wenig Flüssigkeit aufgießen und 15-20 Minuten dünsten und abkühlen lassen.
  3. Die Hälfte des Grünkohls in eine ausgefettete Auflaufform füllen.

Die garen Kartoffeln pellen, durch eine Kartoffelpresse auf den Grünkohl geben. Mit dem restlichen Kohl bedecken.

  1. Schafskäsebrösel, Milch, Freilandeier, Gewürze

und Salatkräuter verrühren und auf dem Auflauf verteilen.

  1. Im vorgeheizten Backofen bei 220 ° Grad ca. 30 Minuten überbacken.

 

 

Tipp: Statt Kartoffeln lässt sich auch Getreide (Hirse, Grünkern o.a.) in Aufläufe einarbeiten.

Der Auflauf kann mit Harissa Paste, je nach Geschmack pikanter abgeschmeckt werden.

Siehe auf meiner Website www.schluppsgewuerze.de den Film:

Zubereitung von Harissa.