Blumenkohlpizza

Blumenkohlpizza

 

Zutaten für 2 Personen:

500 g. Blumenkohl grob geraspelt, 2 Eier,

50 g. Schafskäse in Brösel gerieben, 100 g. Flohsamenschalen,

Friedenssalz, Jamaika Reggae aus der Mühle,

2 Tl. getrockneter Oregano, ½ Tl. Pilly Pilly Gewürzmischung

 

Für den Belag:

100 g. Schafskäse in Brösel gerieben, 75 g. rote Zwiebel,

75 g. Karotten geschält und in feine Scheiben geschnitten,

125 g. Kichererbsen gekocht, aus dem Glas

 

Zubereitung:

  1. Den geraspelten Blumenkohl in eine Ofenform mit viel Fläche geben und für 25 Minuten bei 175 ° Grad in den Backofen stellen.
  2. Dreimal während dieser Zeit durchmischen. Der Blumenkohl soll angeröstet werden und gleichzeitig Feuchtigkeit verlieren.
  3. Anschließend abkühlen lassen und immer wieder mischen, damit der Dampf entweichen kann.
  4. Nun den gerösteten Blumenkohl mit den Eiern, dem gebröselten Schafskäse und den Flohsamenschalen mischen. Mit Friedenssalz und Jamaika Reggae würzen. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech mit den Händen dünn verteilen, mit Oregano und Pilly Pilly vorsichtig bestreuen und so für 20 Minuten bei 175 ° Grad in den Ofen.
  5. Den Belag auf dem vorgebackenen Blumenkohlboden verteilen und die Blumenkohlpizza wieder zurück in den Backofen für weitere 15 Minuten garen lassen.

 

Kostet etwas Zeit, doch es lohnt sich!